Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Qigong - BEWEGENDER ATEM

Mit sanften Bewegungen, in Verbindung mit dem Atem regen wir den Qifluss in uns an kraftvoll und ungehindert zu flie├čen.

 

Qigong hat in China eine 4000 Jahre lange Tradition. Es wurde von den ├ärzten der „Traditionellen Chinesischen Medizin- TCM“ entwickelt um das Wohlbefinden zu steigern, die Gesundheit zu erhalten bzw. zu erlangen und so das Leben zu verl├Ąngern.

 

Die Bewegungen dehnen und mobilisieren unsere Muskeln, Sehnen und Gelenke.

 

Der Atem bringt verst├Ąrkt Sauerstoff in alle Zellen. Die ruhigen Bewegungen verlangsamen unseren Atem und den Herzschlag. Atem, K├Ârper, Gedanken und Gef├╝hle beeinflussen sich gegenseitig und so wird auch unser Gedankenkarusell langsamer und wir sind in der Lage unsere Gef├╝hle in Ruhe zu betrachten. Durch bewusste Visualisierung des inneren L├Ąchelns entspannen sich unsere Muskeln bis in die kleinsten Fasern hinein. Die Entspannung l├Âst die Aussch├╝ttung von Gl├╝ckshormonen aus, die wiederum eine weiter Entspannung, Vertiefung des Atems und vermehrte Sauerstoffaufnahme bewirkt.

 

Qigong kann uns bis ins hohe Alter begleiten. Es kann in verschiedenen Positionen ge├╝bt werden: im Stehen, Sitzen und Liegen.

 

Ich ├╝be und unterrichte verschiedene Formen des Qigong: Kranich Qigong, Guolin Qigong, 8 Brokate, Ba Dua Tschin

 

Gerne gebe ich auch private Einzelstunden.